groove-identity | Bassunterricht


Photo: Kai Teusner
Photo: Kai Teusner

 Rhythmus ist Energie, Kraft, Beständigkeit

und bedeutet Verlässlichkeit.

Ohne Groove käme kein Tanz op de Deel zu Stande.

Ganz gleich welche Musikrichtung betreffend bilden

Rhythmus & Groove die Basis des Musikstückes, während sie dabei Gefühle so unmittelbar und natürlich direkt ausdrücken.


Rhythmus ist etwas Ursprüngliches, Elementares. Und so verstehe ich unsere Rolle als Rhythmsection im Bandkontext!


K. Teusner
Photo: M. Knust

Seit vielen Jahren unterrichte ich SchülerInnen in E-Bass, Schlagzeug, Musiktheorie und leite Ensembles oder coache Bands.

Jemanden im Instrumentalspiel zu unterrichten ist nach meinem Verständnis mehr als eine bloße Dienstleistung und die Anhäufung von Fachwissen.

Neben dem Erwerb musikalischen Wissens sind der Ausbau vorhandener Ressourcen von SchülerInnen und die Berücksichtigung individueller Zielsetzungen und Neigungen von grundlegender Bedeutung. 


Die eigene Biographie ist immer Teil des musikalischen Ausdrucks! Diese Annahme ist unser Credo und spielt im Unterricht immer eine Rolle.


Inhalte und Methoden

Photo: Kai Teusner
Photo: Kai Teusner

In meinem Unterricht kommen das Spiel nach Gehör, wie auch das Blattspiel zum Tragen (Noten & Tabulatur).

Du erhälst individuell angepasste Lerneinheiten, je nach Neigung und Deinen Zielen. Ich lege dabei großen Wert  auf das Verinnerlichen einfacher Rhythmen. Diese Rhythmen dienen uns als Schlüssel zu komplexeren, rollenden Grooves und vor allem timingstabilen Spiels.

 

Weiterhin dienen von mir erstellte Playalongs/Loops als Hör- und Übermaterial und werden für Deine Ansprüche entsprechend abgestimmt. 

Akkord-, Harmonie-, und elementare Formlehre zählen ebenso zum theoretischen Teil des Unterrichts wie auch Gehörbildung. Wir bedienen uns dabei sowohl popularmusikalischen, als auch klassichen Theorien und Verständnissen.

Selbstverständlich nehmen wir auch Songs bekannter Künstler unter die Lupe, wenn Du möchtest!

 

Jede Band braucht ein Konzept, verfolgt eine Idee.

 

Im Bandcoaching erhälst Du und Deine Band Beratung und Anregungen bei allen Euren Fragen und Anliegen. Auf Wunsch sehen wir uns Euer Songwriting an, wir analysieren Eure Performance, Du erhälst Ratschläge zur Equipmentabstimmung und Aufstellung und zusammen feilen wir natürlich am Zusammenspiel Deiner Band.


"Funk is what you are not playing!"


Unterrichtsmittel 

und Inhalte

 

Lead-Sheets, Songbooks, Lehrbücher

(klassische Notation & Tabulatur )

Playbacks und Loops

(u.a. von mir komponiert)

Loopstations

(RC-50, Ditto)

Akkord- und Harmonielehre

Formlehre

Musikgeschichte

elementare Gehörbildung

Equipmentkunde

 

 

 Bevorzugte Stilistiken

Rock | Pop | Funk| Soul | Jazz

 

 

Vermittelte Techniken

(bass) 

Finger Style

Muted Style

Magic of Slap

Voicings, Chords, Doublestops

Tapping

Plec Style

Versch. spieltechnische Effekte 

 

 

 Geartalk & Equipmentvlerleih

 

Zusammen klären wir Deine Equipmentfragen und ich berate Dich bei der Auswahl und Zusammenstellung Deines Gears.

 

Ob zeitweises Überbrücken bis zur Neuanschaffung oder Verleih für den Proberaum, den Studioaufenthalt oder das Konzert:

Du kannst Dir Equipment gegen Gebühr tage-, wochen-, oder monatsweise leihen.

 

 

Der Unterricht findet optional statt ...

 

                                                                     ... bei Dir!

                                                                                       ... im Home-Studio!

                                                                                                                            ... im Proberaum!


"I don't care, as long as the bassline's pumpin!"