groove-identity | Kai Teusner

Kai Teusner
Photo: A. Nova

Geboren, aufgewachsen und musikalisch sozialisiert in Bremen entscheide ich mich bereits in der Schulzeit für erste musikpädagogische Tätigkeiten. 

Mit 16 Jahren unterrichte ich in Jugendfreizeitheimen Schlagzeug und nehme selber ersten Bassunterricht. 

 

Der geerdete und geradlinige Charakter der Hansestadt in Verbindung mit der Rock- und Bluesszene des Bremer Nordens erweisen sich schnell als stimmiges Lern- und Betätigungsfeld.

Der e-Bass wird mit 17 Jahren mein Hauptinstrument. Die Erdung auf 4 Saiten entwickelt sich kontinuierlich.

Es folgen zahlreiche Auftritte, Studioaufenthalte, CD-Produktionen mit verschiedenen Formationen und Bands und die Bundesbegegnung "JugendJazzt" im Jahre 2001 in Erfurt. Dieses dankbare Ereignis verdeutlicht mir auf eindrucksvolle Weise die eigentliche Aufgabe der Musik.

 

Zum Ende des Studiums der Musikwissenschaft und Pädagogik fällt die Entscheidung, auf eine wissenschaftliche Karriere zu verzichten und die pädagogische Laufbahn weiter zu vertiefen. Seit Abschluß des Studiums im Jahre 2006/2007 arbeite ich festangestellt als Musikpädagoge im schulischen Förderbereich der Jugendhilfe und arbeite weiterhin selbstständig als Instrumentallehrer, Bandcoach, Musiker und Produzent.


Ausbildung

- abgeschlossenes Studium der Musikwissenschaften & Pädagogik

  (C.v.O. Universität Oldenburg)

- studienbegleitende Seminare in Kunstmusik, Popularmusik,

  Musikpsychologie und -geschichte 

- Ausbildung in Theorie, Gehörbildung, Musikgeschichte und Instrumentalpraxis    

  (Privatunterricht & universitäres Studium)

- künstlerische Aktivitäten in Bands und Bandprojekten

- Studioerfahrung

- mehrjährige Dozententätigkeit an öffentlichen Musikschulen

- Instrumentalunterricht und Ensembleleitung in Schulen und als Privatdozent

- langjährige musikpädagogische Erfahrung in Förderschulen

- Ausbildung zum Musiktherapeuten

- Studium Sonderpädagogik (C.v.O. Universität Oldenburg)